Feldenkrais Methode

Die NEUROPLASTIZITÄT des Gehirns ermöglicht es dem Menschen ein Leben lang neue verbesserte Bewegungs -Denk-und Handlungsmuster zu erlernen. Basierend auf dieser Lernfähigkeit entwickelte der Physiker und Wissenschaftler MOSHE FELDENKRAIS seine Methode. Er erkannte das Menschen diese uns innewohnende Kreativität zum Neuerlernen nützen können, wenn durch Krankheit, Schmerzen oder Verletzung ein Teil des Bewegungspotentials eingeschränkt ist.

Feldenkrais Einzelbehandlung

Die auf die Person und ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Einzellektion

Feldenkrais Gruppenunterricht

Zur Zeit gibt es keine Gruppen. Der Gruppenunterricht findet nur auf spezifische Anfrage statt.

Wichtige Merkmale der Feldenkraismethode

  • Die Bewegungen sind immer angenehm; Schmerz und Spannung sind kontraproduktiv für den Lernprozess
  • Der Fokus liegt auf dem Lernen, nicht auf stereotypen Übungen, sodass neue Bewegungen ins Repertoire integriert werden
  • Lernen zu Lernen heisst, den inneren Beobachter zu verfeinern, damit unnötiger Kraftaufwand verhindert wird
  • Die Methode verbessert das alltägliche Lebensgefühl und lehrt auf individuelle Anforderungen und Bedürfnisse adäquat zu reagieren

Anwendungsbereiche

  • orthopädische und rheumatische Schmerzen
  • neurologische Erkrankungen
  • in der Rehabilitation nach Verletzungen und Operationen
  • zur Verbesserung von Bewegungsmustern, nach dem Einsetzen von künstlichen Gelenken
  • zur Verbesserung der Bewegungskoordination
Barbara Frick Luzern - Feldenkrais/Somatic Experiencing