Somatic Experiencing SE

PETER LEVINE hat mit SE einen völlig neuen Zugang im Verständnis und Umgang mit traumatischem Stress entwickelt. Der körperorientierte Ansatz im SE integriert sowie sensorische als auch emotionale und kognitive Prozesse und arbeitet darauf hin, dass der Organismus wieder als Ganzes erfolgreich funktioniert. SE restauriert die Fähigkeit sich selber zu regulieren um zu erhöhten KOHÄRENZ und RESILIENZ zurückzufinden.

Anwendungsbereiche für Somatic Experiencing

  • Unfälle
  • Panikattacken und Phobien
  • chronische Schmerzsyndrome
  • chronisches Müdigkeitssydrom
  • nach Missbraucherfahrungen
  • nach schwierigen Operationen
  • psychische Traumata
Barbara Frick Luzern - Feldenkrais/Somatic Experiencing